Liebes-Lyrik für SMS (160 Zeichen) - Handy-Lyrik - Kurze Liebesgedichte - Poesie

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren




Copyright © 2007 - 2009 by J. Mailänder. Kontakt per E-Mail: siehe unter "Kontakt".

Alle Rechte vorbehalten inklusive des Rechtes auf Reproduktion im Ganzen oder in Teilen und in jeglicher Form.

Privater Gebrauch ist kostenlos und ausdrücklich erwünscht.


Webnews







Er

Könnt ich Dein Angesicht sehn,
bist doch so lieb und schön.
Ich liebe das helle Sonnenlicht,
das auf Deinen Augen bricht.
Du mein liebstes Stück,
Du bist mein Glück.
19.4.08 13:51


Er

Keine schlechten Gedanken,
kein echtes Bangen.
Wo alle Knospen sprangen,
seit ich mit Dir zusammen,
und jetzt ganz in Flammen,
Deine Liebe mich umfangen.
23.4.08 11:17


Sie

Deine Worte haben tief mich berührt,
ich habe Deine Liebe stets gespürt.
Nie wieder will ich ohne diese Liebe sein.
Ein Leben ohne Dich wäre nur Pein.
23.4.08 13:50


Er

Bist so lieb und schön,
nicht im Traum hätt ichs gesehn.
Sind wir dann zusammen,
schlagen hoch die Flammen.
Will bleiben bei Dir immerdar,
bis zu meinem letzten Tag.
24.4.08 14:14


Sie

Deine Augen strahlen mich an,
so dass ich Dir nie böse sein kann.
Du nimmst viel Raum in meinen Gedanken,
in meiner Liebe werd ich niemals wanken.
Ich liebe Dich!
24.4.08 14:40


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung